Lena Krüger Platz 9 auf der Bundesrangliste!

vor 3 Monaten

!!! Wir gratulieren !!!

Lena Krüger erspielt sich Platz 9 bei der Bundesrangliste

In Lübeck fand am 25. und 26. November die erste Stufe des Bundesranglistensystems des Deutschen Tischtennis Bundes – das TOP 48 – statt.

Vom SV Grün-Weiss Harburg durfte Lena Krüger (14) für den Hamburger Verband in der Altersklasse Jugend 15 (bis Jahrgang 2009) antreten.

Foto Lena Krüger

Lena Krüger

Sie hatte sich über den Sieg bei der Hamburger Rangliste im September gegen ihre Vereinskameradin Ela Neupauerová (13) durchgesetzt, die im Einzelspielbetrieb für den TuS Finkenwerder startet.

Der Hamburger Tisch-Tennis-Verband gilt auf deutscher Ebene neben den großen Verbänden aus Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Westdeutschland und Niedersachsen noch als Nebenakteur, welcher aber gelegentlich mit Talenten auf sich aufmerksam machen kann.

Lena ist mit dem Ziel zum TOP 48 Turnier gereist (bei welchem bis auf wenig Ausnahmen die 48 besten Spielerinnen Deutschlands antreten) sich für die zweite Stufe, dem TOP 24 im Februar, zu qualifizieren.

Die Gruppenphase in einer Sechsergruppe konnte Lena sensationell mit nur einer Niederlage als Siegerin abschließen. Einzig der jüngeren Hessin Kira Aeberhard musste sie gratulieren, diese verlor allerdings ein anderes Spiel und dadurch durfte Lena dann am zweiten Tag um die Plätze 1 bis 16 mitspielen. Hier spielte sie in einer Vierergruppe zunächst gegen die Abwehrspielerin Emilia Schorr aus Bayern. In einem sehr engen Match, welches bis zum entscheidenden 5. Satz ausgetragen wurde, setzte sie sich am Ende überraschend mit einem 11:9 durch. Da sie bereits eine Niederlage vom Vortag in Tag 2 mitgenommen hatte und die Spiel- und Satzkonstellation in der Gruppe vor dem letzten Spiel ungünstig stand, ging es in ihrem letzten Spiel gegen Leonie Müller aus Baden-Württemberg dann noch um Platz 5. Nach einem 0:2 Satzrückstand kämpfte Lena sich immer stärker ins Spiel und konnte zum 2:2 ausgleichen. Auch in dem dann folgenden Entscheidungssatz war für keine Spielerin ein entscheidender Vorteil zu erkennen. Mit etwas Pech in den letzten Ballwechseln musste Lena dann bei einem 2:3 und 9:11 Endstand der Gegnerin der Vortritt lassen.

Lena schließt dadurch ihr Jahres-Highlight mit einem beachtlichen 9. Platz ab und ermöglicht sich bereits jetzt die Teilnahme für das TOP 24 und die Deutschen Meisterschaften in ihrer Altersklasse sowie die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften der Altersklasse 19, in der sie noch 4 weitere Jahre spielen darf.

Ela Neupauerová war ebenfalls nach Lübeck gereist, um aufgrund ihres ersten Platzes in der Ersatzreihenfolge ggf. kurzfristig antreten zu können. Leider hat es in diesem Jahr nicht geklappt. Sie darf noch ein weiteres Jahr in der Altersklasse spielen und hat gute Chancen, im kommenden Jahr beim nächsten TOP48 Turnier den Hamburger Tisch-Tennis Verband zu vertreten.

Gefördert durch:

Sport Durch Integration Banner Leiste
Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle

Mo: 18:00 - 20:00 Di: 09:00 - 11:00 Do: 15:00 - 18:00
(ÖFFNUNGSZEITEN AN FEIERTAGEN KÖNNEN ABWEICHEN)

#gwharburg #sportharburg #kurseharburg

© 2024 | SV Grün-Weiss Harburg von 1920 e. V.