Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.Bitte stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Neues von unserer Badminton Abteilung

Auch im Jahr 2017 haben wir im Jugendbereich der Badmintonabteilung eine Vereinsmeisterschaft ausgespielt.

Da an den angesetzten Trainingstagen immer wieder Jugendliche wegen Krankheit und Schulausflügen fehlten,

und die ausgefallenen Spiele nachgeholt wurden, zog sich die Vereinsmeisterschaft über 6 Trainingstage (immer

Donnerstag) hin. Für den Trainer war es dadurch kaum möglich, festzustellen, ob die Jugendlichen sich im letzten

Jahr weiter entwickelt haben oder welche Defizite im nächsten Jahr beim Training behandelt werden müssen.

Mit den Jugendlichen wurde deshalb vereinbart, die Vereinsmeisterschaften 2018 an einem Wochenende

auszutragen (Sonnabend Vorrunden, Sonntag Endspiele).

 

Vereinsmeister 2017 wurden:

Mädchen-Einzel 1.Platz Lia Zander

  1. Platz Josefine Mucha

Jungen-Einzel:    1. Platz Niels Lipinski

  1. Platz Joschua Tesch

Mix-Doppel:       1. Platz Josefine Mucha/Joschua Tesch

  1. Platz Susanna Lipinski/Niels Lipinski

 

Herzlichen Glückwunsch Klaus Ehnert

 

 

v.l. Niels Lipinski, Josefine Mucha, Joschua Tesch, Lia Zander, Trainer Klaus Ehnert, davor Susanna Lipinski

 

Noch ein paar Sätze in eigener Sache.

Am Donnerstag, den 21. Dezember höre ich nach 40 Jahren als Jugendtrainingsleiter der Badminton-Abteilung

auf. Es war für mich eine Herzenssache mit Kindern und Jugendlichen zu trainieren, um ihnen das Badmintonspielen

beizubringen. Es hat uns allen von Anfang bis zum Ende sehr viel Spaß gemacht. Ich habe immer gesagt: Es gibt Stress

in der Schule und Stress zu Hause, das wollen wir in der Sporthalle nicht habe. Das ist immer gut angekommen, auch

auch bei den Eltern. Meinem Nachfolger wünsche ich viel Erfolg. Ich bleibe als „Vertreter“ der Abteilung aber erhalten.

Ich möchte mich auf diesem Wege noch bei Barthold Böttcher bedanken, der mich immer gut vertreten hat.

 

Mit einem sportlichen Gruß

Klaus Ehnert

 

 

 

Weitere News