Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.Bitte stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Timucin Gürsan macht den nächsten Schritt in seiner Trainer Karriere

Danke für die Arbeit mit Herz

Wer in Harburg mit dem Amateurfußball zu tun hat, wird mit Sicherheit den Namen Timucin Gürsan schon einmal gehört haben. Egal, ob als Trainer im Jugend- oder im Herren-Bereich. Timucin Gürsan hat sich mit seinen Trainingsmethoden und seinem Know-how im Amateurfußball einen Namen gemacht und das zu Recht. Trotz seines noch jungen Alters hat es Timucin Gürsan geschafft, die Balance zwischen Kumpel und Trainer zu wahren und konnte mit diesen Fähigkeiten das Potenzial seiner Spieler erkennen und besser fördern. Ebenso hat er eine positive Atmosphäre geschaffen, in der sich alle Spieler wohlfühlten und ihm stets loyal zur Seite standen.

Nun ist die Zeit gekommen, das nächste Kapitel in Timucin Gürsan’s Laufbahn aufzuschlagen und neue Wege zu gehen. Wir, der SV Grün-Weiss Harburg, die Eltern, Spieler und der Vorstand möchten uns mit diesem Beitrag ganz herzlich bei Timucin Gürsan für seine Arbeit und seinen Einsatz bedanken. Wir wüschen Herrn Gürsan viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben.

Ab dem 14.08.2017 ist Timucin Gürsan der neue Co-Trainer der Oberliga Mannschaft des FC Süderelbe. Ab diesen Zeitpunkt hat Helge Jalass das Amt des Trainers bei der 1. Herren vorübergehend übernommen. Ebenso wird für die B-Junioren zunächst Saifeddine Zitouni die Rolle des Trainers übernehmen.

Weitere News