Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.Bitte stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Neues aus der Grün-Weiss Harburg Familie – Fusionsgespräche und neue Projekte

Der Quell allen Schaffens
ist die Gesundheit…

2. VorsitzenderLiebe Grün-Weiss Familie, liebe Mitglieder, Sie sind sicher gesund und voller Tatendrang ins Jahr 2018 gestartet. Allen, die nicht so gut ins neue Jahr schauen, wünsche ich Zuversicht, den Mut nicht zu verlieren und die gute Hoffnung auf Besserung. Für unseren Verein wird dieses Jahr auch wieder spannend. Ihr Vorstand wird sich mit neuen, großen Projekten beschäftigen. In unserer Nachbarschaft tut sich einiges. Der HSC hat uns schriftlich zu Gesprächen mit dem Ziel einer Kooperation oder mehr eingeladen. Sie werden selbstverständlich auf dem Laufenden gehalten. Wir werden mit Ihrer Hilfe die richtigen Schlüsse ziehen. Mit dem Schützenverein Sinstorf zeichnet sich eine sehr enge Zusammenarbeit ab. Für unseren schönen Verein ergeben sich durch die Nutzung der Sportanlage des Schützenvereins an bis zu 5 Tagen neue Möglichkeiten. Als erstes wird unsere neue Sparte Tanzen (Gesellschaftstanz) dort etabliert. An dieser Stelle danke ich Lutz Martini für sein Engagement, um diese Sparte zum Laufen zu bringen.

Projekt Kunstrasen

Sportlicher Erfolg der Fußball Mannschaften

Unser Projekt Kunstrasen und Flutlicht am Marienkäferweg ist jetzt so gut wie abgeschlossen. Schon zeichnen sich die ersten sportlichen Erfolge ab. Unsere 1. Herren im Fußball hat zur Halbserie schon so viele Punkte gesammelt, dass in diesem Jahr das Thema Abstieg keines ist. Dieses ist mit Blick auf die letzten Jahre ein beruhigender Fortschritt. Auch viele andere Mannschaften entwickeln sich prächtig. Ein Dank an das gesamte Fußball-Team.

Ehrungen auf dem Jahresempfang 2018

Im Geschäftsstellenbüro haben wir im Herbst eine neue EDV Software installiert. Auch für das vergangene Jahr gilt, ohne das tolle Engagement unserer Spartenleiter, Übungsleiter, Kursleiter, ohne die Hilfe der vielen Mitlieder, die so manche Stunde für Grün-Weiss halfen, wäre vieles nicht möglich. Unsere Mitglieder, die an besonderer Stelle Erfolg hatten oder Besonderes geleistet haben, möchte der Vorstand, nicht wie bisher auf der Hauptversammlung, sondern auf unserem Jahresempfang ehren. Gerade für unsere jüngsten Mitglieder ist eine Ehrung am Ende unserer Hauptversammlung, jenseits der 22:00 Uhr Grenze, nicht passend. Nun schauen wir auf ein hoffentlich erfolgreiches 2018. Ihnen wünsche ich für dieses Jahr sportlichen Erfolg und für Sie persönlich Glück und besonders Gesundheit.

Ihr Rainer Bliefernicht