Diese Webseite verwendet Cookies.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bezirksmeisterschaften 2017 – Grün-Weiss Tischtennis vorne mit dabei

Herbst im Alten Land, das heißt Apfelernte, Raureif und der erste Frost. Aber es heißt auch, wie jedes Jahr, Tischtennis Bezirksmeisterschaft Hamburg Süd! Und in diesem Jahr war es für unser teilnehmenden Damen- und Herrenspieler eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Bei dem am 11./12. November stattgefundenem Turnier ging es in verschiedenen Leistungsklassen um Punkte, Sätze und Siege. Grün-Weiss konnte am letzten Wochenende sogar den Pokal für den erfolgreichsten Verein mit nachhause nehmen, ein toller Erfolg für alle mitgereisten! In den jeweiligen Konkurrenzen belegten unsere grün-weissen die folgenden Platzierungen:

Bei den A Herren konnte sich Thomas Nitzbon zu einem dritten Platz durchkämpfen. Thomas schied leider im Halbfinale nur knapp gegen den späteren Turniersieger Hendrik Paul / TV Fischbek aus. Im Herren A Doppel belegten Nitzbon/Hoch den dritten Platz. Bei den Herren B war die grün-weisse Beteiligung leider nicht so hoch. Umso erfreulicher ist, dass sich Flo Willmann (Spielt in unserer 5ten Herren) gegen starke Gegner aus Fischbek und Neuenfelde durchsetzte und Turniersieger der Herren B Konkurrenz wurde. Im Herren C Einzel erkämpfte sich Iraj Omidhagi (6. Herren) einen tollen zweiten Platz. Großer Gewinner war am Samstag auch Maxi Schmidt, der als Jugendersatzspieler in die Herren D Konkurenz startete und sich furios den Turniersieg sicherte. Sein Gegner im Finale war Stephan Pötter (7. Herren). Mit Michael Enhgelhardt (7. Herren) auf dem 3ten Platz konnten wir in der Herren D Konkurrenz somit alle Siegertreppchen ausfüllen. Außerdem gab es noch den 2ten Platz im Doppel für Schmidt/Engelhardt und den 3ten Platz für Pötter/Hajduk(TVF). Klasse Leistung Jungs!

Dass bei den Damen Grün-Weiss Harburg zurzeit die führende Kraft im Hamburger Tischtennis Süden ist, war allgemein bekannt. Doch auch diesen Anspruch muss man erst einmal aufrechterhalten. Und das gelang unseren Spielerinnen am letzten Wochenende grandios! Im Damen A/B Einzel belegten unsere Damen gleich alle 3 Siegertreppchen. Angeführt von Antje Krüger, die sich im Finale gegen Kerstin Mohr durchsetzen konnte. Ein toller dritter Platz ging an Elke Strobel. Im  Damen A/B Doppel Finale ging der erste Platz an Krüger/Mohr, der zweite Platz an Müller/Heienbrock.

In der gemischten Mixed A/B Konkurrenz konnte ebenfalls ein Teilsieg errungen werden, Antje Krüger gewann zusammen mit Hendrik Paul/TV Fischek).

Nachfolgend unsere Ergebnisse im Erwachsenenbereich im Überblick:

Sieger Gesamtwertung
GW Harburg

Herren A Einzel
3.Platz Nitzbon

Herren A Doppel
3.Platz Nitzbon/Hoch

Damen A Einzel
1.Platz Krüger
2.Platz Mohr
3.Platz Strobel

Damen A Doppel
1.Platz Krüger/Mohr
2.Platz Heienbrock/Müller

Herren B Einzel
1.Platz Willmann

Herren C Einzel
2.Platz Omidhagi

Herren D Einzel
1.Platz Maxi Schmidt
2.Platz Stephan Pötter
3.Platz Enelhardt

Herren D Doppel
2.Platz Schmidt/Engelhardt
3.Platz Pötter/Hajduk(TTV)

Mixed A/B
1.Platz Krüger/Paul(TVF)
3.Platz Hoch/Bremer(TTC)
3.Platz Mohr/Nitzbon

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere News